Preis der Heidelberger Autor:innen

Seit 2018 wird der „Preis der Heidelberger Autor:innen" für herausragende literarische Leistung in Heidelberg lebender oder schaffender Schriftsteller:innen verliehen. Die dabei ausgezeichnete literarische Gattung wechselt sich jährlich ab.

Im Oktober 2020 hat sich das neue Team für den Preis der Heidelberger Autor:innen gebildet, welches dieses Jahr sowohl Juror:innen-Tätigkeit in der Jury als auch die Organisation des Preises beinhaltet.

Bis Dezember haben wir die Ausschreibung für 2021 vorbereitet. Dieses Jahr wird der Preis 

für Lyrik ausgeschrieben.

Im Dezember erfolgte nach Ausschreibungsveröffentlichung ein Beitrag im Mannheimer Morgen.

Am 15.02.21 endete die Einreichungsfrist und wir haben sprichwörtlich in einem Einkaufskorb

phänomenale 120 Einreichungen aus der Stadtbücherei abgeholt!

Nun beginnt die eigentliche Arbeit der Jury im Lesen und Diskutieren der eingesendeten Gedichte!

Im März 2021 haben wir unseren "Verein des Preises der Heidelberger Autor:innen" ins Leben gerufen, in welchem ich in den Vorstand gewählt wurde.

Am 09. Juni 2021 wird es wie gehabt bei den Heidelberger Literaturtagen eine Lesung der fünf

Short-Listen-Gewinner:innen in Rahmen der Auftaktveranstaltung der Heidelberger Literaturtage geben - dieses Jahr im Augustinus auf dem Emmertsgrund als Hybrid-Veranstaltung online und in Präsenz.

Karten gibt es hier: 

Am 07.07.21 später werden wir daraus den/die Gewinner:in im Hilde-Domin-Saal der Stadtbücherei küren - auch hier je nach Auflagen. 

Wir freuen uns sehr auf die kommenden Monate!