Sommerlicher Gemüsepfannen-Salat mit Quinoa

100g Quinoa (nach Vorliebe: 3erlei Quinoa) - 1/2 gelbe Zucchini - 1 rote Paprika - 1 Karotte - 1/3 Chinakohl - 1 Handvoll Rucola - (HIT: 1/2 Lollo-Salat) - 1/2 Zitrone - 3 EL Olivenöl - Meersalz - 1/3 TL Feigensenf - 1 EL Balsamicocreme (Bei HIT: 1 EL Mandeljoghurt und 1 EL Kokosmilch) - 1 Handvoll frischer Koriander oder Basilikum.


Quinoa mit 200ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 10 Minuten bissfest köcheln, dann abkühlen lassen.


Derweil Zucchini und Paprika waschen, Paprika entkernen und beides in kleine Stückchen würfeln. Karotte schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles in einer mit Olivenöl beheizten Pfanne leicht anbraten und kurz abkühlen.


Währenddessen Chinakohl in Stücke schneiden, im Sieb waschen und in eine Salatschüssel geben. Rucola waschen und hinzufügen. (Bei HIT Chinakohl und Rucola durch Lollo-Salat ersetzen).


Die fertige Gemüsepfanne und das bissfeste Quinoa in die Salatschüssel geben und mit dem Salat vermischen.


Für die Salatsauce 1/2 Zitrone auspressen und mit 3 EL Olivenöl, Meersalz, 1/3 TL Feigensenf sowie 1 EL Balsamicocreme vermischen und abschmecken. Den frischen Koriander oder Basilikum waschen, zerkleinern und zufügen.

(Alternative bei HIT: 3 EL Olivenöl, 1 EL Mandeljoghurt, 1 EL Kokosmilch und Meersalz vermischen und mit frischem zerkleinerten Basilikum oder Koriander abschmecken.)


Das fertige Dressing nach Wahl über den Salat geben und den sommerlich leichten Salat genießen.


Tipps:

  • Dieser Salat geht wirklich schnell, macht satt, ist leicht verträglich und kann gut überall mit hingenommen oder am nächsten Tag gegessen werden.

  • Der Salat ist ideal, um Reste zu verwerten und kann beliebig mit saisonalem Gemüse ergänzt werden.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nudelpfanne